ccc©: Leader Mittlere Alb

Gruppenfoto aller Teilnehmenden

©: Leader Mittlere Alb

Landrat Dr. Ulrich Fiedler bedankt sich im Namen der LEADER-Aktionsgruppe bei allen Engagierten

Seit Oktober 2021 läuft der breit angelegte Beteiligungsprozess zur Weiterentwicklung unseres Regionalen Entwicklungskonzepts. Der Prozess mobilisierte erfolgreich viele regionale Mitgestalter, förderte deren Vernetzung und stärkte das „Wir-Gefühl“ in der Region.

Der PARTI*abschluss am 12. Juli 2022 auf Schloss Lichtenstein war der feierliche Ausklang dieses Prozesses. Der Vorsitzende unserer LEADER-Aktionsgruppe, Landrat Dr. Ulrich Fiedler, und das Regionalmanagement bedankten sich mit einem leckeren Buffet, schöner Musik und individuellen Schlossführungen bei allen Beteiligten für ihr Engagement in den vergangenen Monaten.

Bis zum 22.07.2022 gibt unsere LEADER-Aktionsgruppe das neue Regionale Entwicklungskonzept beim Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg ab. Das ist die Bewerbungsgrundlage für die europäische Förderperiode 2023-2027. Bis Ende 2022 soll uns mitgeteilt werden, ob unsere Bewerbung erfolgreich war, wir weiterhin LEADER-Region sind und ab 2023 viele neue Projekte mit Fördergeldern unterstützen dürfen.

Hier finden Sie das Regionale Entwicklungskonzept 2023-2027 als PDF